AGB

SALOMED Gesellschaft für biologische Medizin GmbH, Alexanderhofstraße 107, A-9872 Millstatt (im Folgenden „SALOMED“) bietet ihren Kunden unter dem Namen SALOMED-Test eine Dienstleistung an, bei der mittels Blutanalyse individuelle Ernährungsempfehlungen erstellt werden. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen auch AGB genannt gelten sowohl für die Nutzung der Seite als auch für den Erwerb des “Test” sowie dessen Analyse und Auswertung.

BITTE LESEN SIE DIESE AGB ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN AUFMERKSAM DURCH. MIT DEM BESUCHEN DER SEITE BEZIEHUNGSWEISE DER BESTELLUNG DES SALOMED-TEST AKZEPTIEREN SIE DIESE AGB ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN. WENN SIE SICH NICHT EINVERSTANDEN ERKLÄREN, DIESEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN ZUZUSTIMMEN, DÜRFEN SIE DIE SEITE SOWIE DIE SERVICES NICHT NUTZEN

Änderungen der AGB können von „SALOMED“ jederzeit vorgenommen werden und sind auch für bestehende Vertragsverhältnisse wirksam. Die aktuelle Fassung ist auf der Website www.salomeds.com abrufbar (bzw. wird Verbrauchern auf Wunsch auch zugesandt).

Änderungen der AGB sind Verbrauchern gegenüber zulässig, wenn die Änderung dem Verbraucher zumutbar ist, besonders wenn sie geringfügig und sachlich gerechtfertigt ist. Der Verbraucher hat das Recht, der Änderung der AGB binnen eines Monats ab Erhalt der Mitteilung über die Änderung schriftlich zu widersprechen, anderenfalls akzeptiert er die geänderten AGBs. „SALOMED“wird den Verbraucher gesondert und vor Beginn der Frist für die ausdrückliche Erklärung auf dieses Widerspruchsrecht und die beim Unterbleiben des Widerspruchs eintretenden Rechtsfolgen hinweisen.

Bestimmte Leistungen die auf www.salomed.com angeboten werden, haben ihre eigenen Geschäftsbedingungen („spezielle Geschäftsbedingungen“). Derartige weitere Geschäftsbedingungen gelten neben diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen oder weiteren Geschäftsbedingungen, die Sie mit „SALOMED“ abgeschlossen haben oder abschließen werden. Im Fall, dass Konflikte zwischen den Geschäftsbedingungen entstehen, haben hinsichtlich der kollidierenden AGB-Klauseln die speziellen Geschäftsbedingungen Vorrang – darüber hinaus bleiben sämtliche anderen Regelungen aller vereinbarten AGB aufrecht.

1. Vertragsgegenstand:

Kunden haben die Möglichkeit über die Seite www.salomed.com ein Ernährungsprogramm zum Zweck einer individuellen Ernährungsempfehlung durchzuführen. Nach erfolgter Bestellung über den Internet Shop erhält der Kunde ein sog. Blutabnahmeset zugesandt. Damit läßt der Kunde bei seinem Hausarzt oder in einem SALOMED-Partnerlabor (Adressen siehe Blutabnahmeset) die Blutentnahme durchführen und sendet seine Blutprobe anschließend aus seine eigenen Kosten per UN 3373 Postsendung an das auf dem von „SALOMED“ zur Verfügung gestellten adressierten Rücksendekuverts an ein SALOMED-Partnerlabor.

Die Testergebnisse des SALOMED-Test werden dem Kunden im allgemeinen innerhalb von 2 Wochen nach der erfolgten Blutabnahme zur Verfügung gestellt. Ein Widerrufsrecht besteht solange „SALOMED“ noch nicht mit der Auswertung der Laborwerte beauftragt wurde. Das hier eingeräumte Widerrufsrecht erlischt daher spätestens mit der Zusendung der Ergebnisse der Blutprobe an „SALOMED“ auch wenn das bereits vor Ablauf der 14-tägigen Rücktrittfrist eintritt.

Kunden nehmen mit ihrer Bestellung zur Kenntnis, daß es sich bei SALOMED-Test nicht um eine wissenschaftlich anerkannte, sondern ausschließlich um eine empirisch entwickelte und praxisgerechte Methode zur Ernährungsumstellung handelt. “SALOMED” wird technische Details (inkl. erhobene Laborwerte) der Methode nicht bekanntgeben, sondern als betriebsinterne Information geheim halten.

2. Zahlung:

Da es sich bei der Analyse ausschließlich um medizinische Dienstleistungen handelt, sind diese gemäß § 6 Abs. 1 Z 19 UstG. von der Umsatzsteuer befreit. Die Gesamtkosten für die Analyse betragen € 300.- auf das Konto der SALOMED Gesellschaft für biologische Medizin GmbH zu überweisen. Es fallen keine zusätzlichen Verpackungs- und Versandkosten an.

Die Zahlung kann per einmaliger Rechnung in der Höhe von € 300.- oder per 3-monatiger Ratenzahlung in der Höhe von je € 100.- erfolgen.

Sobald die Bezahlung der Rechnung 14 Tage in Verzug kommt, wird die offen stehende Forderung wird zur weiteren Betreibung an ein Inkassounternehmen weitergeleitet.

Sobald die erste Rate und auch weitere Raten 14 Tage in Verzug kommen, ist die geschlossene Ratenvereinbarung somit ungültig. Die offene Gesamtforderung ist sofort fällig. Die offen stehende Forderung wird zur weiteren Betreibung an ein Inkassounternehmen weitergeleitet.

Zusätzlich besteht die Möglichkeit, den SALOMED-Test im Internetshop per PayPal/Kreditkarte zu bezahlen.

3. Lieferung und Versand:

Die Zusendung per Post der bestellten Dienstleistung in Form des schriftlich erstellten Ernährungsprogramms wird im allgemeinen innerhalb von 1 bis 2 Wochen nach der dem Eintreffen der Blutwerte erfolgen.

4. Widerrufsbelehrung:

Ein Widerrufsrecht besteht ausschließlich solange die Blutanalysen noch nicht an „SALOMED“ übermittelt wurden. Das hier eingeräumte Widerrufsrecht erlischt daher spätestens mit Eingang der Blutanalysen bei einem Partnerlabor von „SALOMED“ auch wenn das bereits vor Ablauf der 14-tägigen Rücktrittsfrist eintritt.

5. Leistungsstörungen und Haftung:

„SALOMED“ betreibt die Seite www.salomed.com entsprechend dem aktuellen Stand der technischen und organisatorischen Gegebenheiten. „SALOMED“ behält sich das Recht vor, die Seite oder die Dienstleistungen zu verändern oder allenfalls auch einzustellen. „SALOMED“ setzt für die Übertragung von Kundendaten ein sicheres Übertragungsverfahren (SSL) ein. Dadurch soll ein höchstmöglicher Sicherheitsstandard erreicht werden.

„SALOMED“ übernimmt keine Verantwortung für allfällige Unterbrechungen, Störungen, Löschungen, Fehlübertragungen oder einen Speicherausfall im Zusammenhang mit der Inanspruchnahme von Services oder der Kommunikation mit dem Kunden. Für Verzug oder Unmöglichkeit der Leistung infolge höherer Gewalt (z.B. Streik, Feuer, Krieg, Diebstahl etc.) oder aus Gründen, die nicht in der Sphäre von „SALOMED“ liegen (etwa infolge behördlicher Anordnungen oder technischer Änderungen), haftet „SALOMED“ nicht. Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass die von „SALOMED“ angebotenen Services unter Einbeziehung dritter Netzbetreiber angeboten werden. Die Verfügbarkeit der Services ist deshalb von der technischen Bereitstellung fremder Netzdienste abhängig, für die „Schimpf“ nicht verantwortlich ist. „SALOMED“ handelt zwar immer im Interesse seiner Kunden, kann allerdings keine Garantie auf allgemeine Gebrauchstauglichkeit, Genauigkeit und Richtigkeit von Daten oder Inhalten, Funktionsfähigkeit oder Konditionen der Seite oder Leistungen geben. „SALOMED“ gibt keine Garantie, dass die Seite oder die Leistungen den Erwartungen oder Ansprüchen von Kunden gerecht werden oder ohne Unterbrechung, pünktlich, sicher oder fehlerfrei funktioniert.

„SALOMED“ übernimmt keine Haftung für Resultate oder Ereignisse die durch die Seite, die Leistungen oder Inhalte der Seite passieren, sowie für allfällige Fehler auf der Seite oder dass Fehler der Seite behoben werden. Der Kunde versteht und akzeptiert, dass alle Materialien oder Dokumente, die über die Seite oder Partnerseiten heruntergeladen oder geöffnet werden, seiner eigenen Verantwortung obliegen und dass „SALOMED“ in keiner Weise verantwortlich für Schaden oder Verlust durch diese Aktionen ist. Durch keine Information, weder mündlich noch schriftlich, entsteht eine Garantie außer sie wurde ausdrücklich angeordnet. Im Fall von Wartungsarbeiten kann es zu Beschränkungen des angebotenen Service kommen – dem Kunden stehen daraus keinerlei Ansprüche zu.

Generell wird die Haftung von „SALOMED“ für Vermögensschäden auf Fälle in denen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit seitens „SALOMED“ oder deren Erfüllungsgehilfen vorliegt, beschränkt. Eine Haftung für leichte Fahrlässigkeit wird ausgeschlossen. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht für Körper- und Gesundheitsschäden, die „SALOMED“ zurechenbar sind. Soweit die Haftung von „SALOMED“ ausgeschlossen ist, gilt dies auch für deren Erfüllungsgehilfen.

„SALOMED“ übernimmt keine Garantie dafür, dass die Leistungen in jedem Land außerhalb von Österreich verfügbar und bewilligt sind. Jeder Kunde der Leistungen oder Informationen über unsere Seite bezieht, handelt auf eigene Verantwortung und ist selbst verantwortlich die rechtlichen Gegebenheiten des jeweiligen Landes zu vereinbaren.

6. Genauigkeit der Informationen:

„SALOMED“ übernimmt keine Garantie, dass Informationen, Bilder oder Grafiken, Beschreibungen oder andere Inhalte der Seite vollständig, genau, zuverlässig, sicher, aktualisiert oder fehlerfrei sind.

Der Kunde wird „SALOMED“ informieren, sobald ihm Fehler, widersprüchliche Informationen oder Inhalte auf der Seite oder den Leistungen auffallen und erklärt sich einverstanden mit den Aktionen und den Änderungen die durch „SALOMED“ vorgenommen werden.

7. Schad- und Klagloshaltung:

Kunden erklären ausdrücklich, dass sie „SALOMED“ im Fall von Inanspruchnahmen, die auf ihre Aktivitäten zurück zu führen sind (z.B. durch fehlerhafte oder sonst rechtswidrige Daten, Rechtswidrigkeiten bei der Nutzung der Seite etc.) vollständig schad- und klaglos halten werden.

Dies betrifft vor allem eine Inanspruchnahme „SALOMED“, die sich aus (1) Benutzername, Inhalte und persönliche Informationen, die Kunden auf „SALOMED“ eingeben, veröffentlichen oder übertragen, (2) der Nutzung der Website oder der Dienstleistungen durch den Kunden, (3) der Verletzung von Seiten-Regeln, (4) der Verletzung der Rechte einer anderen Person oder Organisationen durch Kunden oder (5) Viren, Trojaner, Würmer oder ähnliche schädliche oder nachteilige Programme von Kunden ergibt.

8. Datenschutz

Kunden erklären ausdrücklich, dass sie „SALOMED“ im Fall von Inanspruchnahmen, die auf ihre Aktivitäten zurück zu führen sind (z.B. durch fehlerhafte oder sonst rechtswidrige Daten, Rechtswidrigkeiten bei der Nutzung der Seite etc.) vollständig schad- und klaglos halten werden.

Dies betrifft vor allem eine Inanspruchnahme „SALOMED“, die sich aus (1) Benutzername, Inhalte und persönliche Informationen, die Kunden auf „SALOMED“ eingeben, veröffentlichen oder übertragen, (2) der Nutzung der Website oder der Dienstleistungen durch den Kunden, (3) der Verletzung von Seiten-Regeln, (4) der Verletzung der Rechte einer anderen Person oder Organisationen durch Kunden oder (5) Viren, Trojaner, Würmer oder ähnliche schädliche oder nachteilige Programme von Kunden ergibt.