Abnehmen mit einer Blutuntersuchung

Abnehmen mit einer Blutuntersuchung, auch als SALOMED-Test bekannt, beruht auf der Untersuchung spezieller Stoffwechselwerte in Kombination mit Immunwerten sowie konstitutionellen Werten, die die persönliche Situation definieren. Daraus erarbeiten wir Ihr optimales persönliches Ernährungsprofil und berücksichtigen nicht nur einzelne Werte, sondern versuchen auch immer die Wirkung von mehreren Nahrungsmitteln gleichzeitig auf Ihren Körper zu testen.

Dadurch unterscheidet sich diese Methode sehr deutlich von herkömmlichen Diäten. Mit dem SALOMED-Test lernen Sie Ihren Stoffwechsel viel besser kennen und können so Eigenverantwortung für Ihre Ernährung übernehmen. Es ist unser Ziel, Ihnen den Weg hin zur gesunden Ernährung zu zeigen. Sie werden neue Geschmackserlebnisse erfahren und der täglichen Ernährung einen viel höheren Stellenwert zumessen. Verzicht ist nicht der richtige Weg zu Gesundheit sondern vor allem lustvoller Genuss.



Einteilung in 3 Gruppen

Diesen Messwerten werden 70 Nahrungsmittel gegenübergestellt und mittels eines eigenen Computerprogramms jeweils einer von 3 Gruppen gegenübergestellt:

  • 1. Gruppe – das sind die Nahrungsmittel, die Sie ohne besondere Einschränkungen und vor allem völlig ohne Kalorien zählen und komplizierte Kochrezepte essen dürfen.
  • 2. Gruppe – die Produkte, die Sie pro Lebensmittel bis zu 2 mal wöchentlich konsumieren können. Dadurch bleibt die Ernährung auch während der Umstellung durch den SALOMED-Test immer abwechslungsreich.
  • 3. Gruppe – bis zum Erreichen Ihres persönlichen Ziels streichen Sie diese Nahrungsmittel komplett aus Ihrem Ernährungsplan. Dadurch wird der Stoffwechsel angeregt und auf optimale Energieverwertung eingestellt.